8. Dezember 2022
Newsletter   

Ein bemerkenswerter Stein

Lesedauer ca. < 1 Minuten

Auflösung des Rätsels vom März 2022

Es ist an der Zeit, endlich das Rätsel des gesuchten Wandbildes zu lüften. Das Gemälde befindet sich an der Außenmauer des Manneshof, Hauptstraße 17. Der Manneshof ist ein Erbhof. Diese Ehrenbezeichnung wird nur verliehen, wenn der Hof im Besitz bäuerlicher Familien ist und seit mindestens 200 Jahren in direkter Linie vererbt wurde.

Das Bild erinnert an die Zeit, als Inzing noch ein Wallfahrtsort war. Das Haus, in dem das weinende Gnadenbild im 17. Jahrhundert gefunden wurde, befindet sich in unmittelbarer Nähe.
Interessierte können die Geschichte unseres Gnadenbildes auf der Homepage der Inzinger Dorfchronik nachlesen: Unser Gnadenbild

Aktuelles Rätsel
Die Auflösung des heutigen Rätsels dürfte sich nicht als besonders schwierig erweisen, da man den Ort schon anhand des Hintergrundes erahnen kann. Aber das soll dazu einladen, auch die Umgebung Inzings aufmerksam zu erforschen.
Das gesuchte Objekt ist dieser Stein:

Wo befindet er sich und wozu dient er?

Ich wünsche viele schöne Wandertage!

Fotos: E. Pisch

Diesen Artikel teilen:

Ernst Pisch

Ernst fotografiert in seiner Freizeit leidenschaftlich gerne und interessiert sich für die Technik, welche dahintersteckt. Während der oft längeren beruflichen Fahrten von und zu den Kunden denkt er unter anderem auch gerne darüber nach, warum die Welt genau so ist, wie sie ist. Dabei entstehen Fragen und manchmal auch neue Interessen, Ideen und Erkenntnisse, welche er gerne mit anderen teilt.

Alle Beiträge ansehen von Ernst Pisch →

2 Gedanken zu “Ein bemerkenswerter Stein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code