22. September 2020

Über Katzen, Flitze und Geschäfte…

Lesedauer ca. < 1 Minute

Flitze, flitze, Flitzekatze
Kackt in meinen Garten.
Wenn ich sie erwischen will,
Kann ich lang drauf warten.

Überall ist, wo ich bin,
Auch mein eignes Katzentier
Doch wer kackt in meinen Garten?
Diese Frage stell ich mir.

Säuberlich in Rasensmitte
Hebt nächtlich sich ein Katzenschwanz
Und mit der Hinterlassenschaft
Erbost das Tier mich voll und ganz.

Nächtelang schon auf der Lauer
Mit ‘nem Wasserspritzgerät
Doch da kackt keiner in den Garten
Sie hatten mich wohl schon erspäht.

Rauf und Runter, Katzenzeitung
Berichtet Häme Wort um Wort
Titelt: “Will sie uns erwischen,
Sind wir auch schon wieder fort.”

Wie sie protzen, wie sie prahlen,
Das hör ich wirklich jede Nacht
Jede Katze hier in Inzing
Und sogar die meine lacht.

Fotonachweis: pixabay

Diesen Artikel teilen:
Angela Pargger

Angela Pargger

Angela erachtet Worte als das wichtigste Instrument menschlicher Kommunikation. Worte verbinden oder können hart trennen. Gefühle und Beobachtetes in Worte zu fassen, die zueinander passen und miteinander harmonieren, begeistert Angela seit Jahren. Schreiben ist eine wunderbare Möglichkeit, Erlebtes mit anderen Menschen zu teilen, Erfahrungen zu verarbeiten, sich zu positionieren, zu wehren und Dinge auf den Punkt zu bringen.

Alle Beiträge ansehen von Angela Pargger →

Ein Gedanke zu “Über Katzen, Flitze und Geschäfte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code