23. Januar 2022
Newsletter   

Ach wie gut…

Lesedauer ca. 2 Minuten

…, dass niemand weiß, dass ich auf die Umwelt sch…

Schön sprechen bitte!

Hinterlassenschaften des angeblich intelligentesten Lebewesens auf Erden. Möge sich jede und jeder selbst Gedanken darüber machen und vielleicht sogar öfter Mal die unbrauchbaren Reste korrekt entsorgen.

Alle Aufnahmen entstanden an einem Tag während eines kurzen Spaziergangs zwischen Hauptstraße, Murkapelle und Enterbachweg. Neben fast allen anderen Wegen sieht es leider ähnlich aus.

Jede und jeder macht auch mal Fehler und so wollen wir nicht mit dem Finger auf andere zeigen, sondern es selbst möglichst oft besser machen.

Diesen Artikel teilen:
Robert Pisch

Robert Pisch

Robert ist grafischer Facharbeiter in der Druckvorstufe und seit kurzem in Pension. Er hat zuletzt seit mehreren Jahren die grafischen Vorarbeiten für die Druckversion der DZ-Inzing erledigt. Als Mitglied von JUF, seit der Gründung dieser Fraktion, sitzt er die letzten Gemeinderatsperioden auch im Landwirtschaftsausschuss. Sein größtes Interessensgebiet ist die Natur und der Umgang mit ihr. Zusätzlich liebt er es, rein hobbymäßig, zu fotografieren und ist passionierter Fußgänger. In den letzten Jahren ist er auch auf den Geschmack und den Reiz von “Weitwanderungen” gekommen. In den sporadischen Beiträgen möchte er diese Interessensgebiete und daraus gewonnene Erfahrungen näher bringen und hofft dabei auch, die eine oder andere Diskussion “anzuzetteln”.

Alle Beiträge ansehen von Robert Pisch →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code