8. Dezember 2022
Newsletter   

Uralte Handwerkskunst

Lesedauer ca. < 1 Minuten

Lösung des Rätsels vom 18.7.2022

Der gesuchte Stein gehört der „Österreichischen Post und Telegraphenverwaltung“. Solche Kabelmerksteine markieren den Verlauf von Kabeln. Der Stein ist neben dem Weg zu finden, welcher von Hof nach Hatting-Berg führt. Eigentlich befindet sich der Stein bereits auf Hattinger Gemeindegebiet, da er einige Meter westlich des Weichentalbaches eingegraben ist. Die Gemeindegrenze verläuft in diesem Bereich nämlich entlang des Baches.

Aktuelles Rätsel

Beim Bilderrätsel geht es heute weit in die Vergangenheit Inzings zurück, wie man leicht erkennen kann. Die Handwerkskunst längst vergangener Tage versetzt mich immer wieder in Staunen. Wenn man bedenkt mit welch einfachen Mitteln man Derartiges zustande brachte – ohne Strom und Präzisionswerkzeugen!
Welchen Ort schützt diese alte, schmiedeeiserne Tür vor ungewünschtem Zutritt?
Wie man sich vorstellen kann, handelt es sich um einen Ort, der Vieles zu erzählen hat.

Viel Spaß beim Suchen und Forschen!

Diesen Artikel teilen:

Ernst Pisch

Ernst fotografiert in seiner Freizeit leidenschaftlich gerne und interessiert sich für die Technik, welche dahintersteckt. Während der oft längeren beruflichen Fahrten von und zu den Kunden denkt er unter anderem auch gerne darüber nach, warum die Welt genau so ist, wie sie ist. Dabei entstehen Fragen und manchmal auch neue Interessen, Ideen und Erkenntnisse, welche er gerne mit anderen teilt.

Alle Beiträge ansehen von Ernst Pisch →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code